Radstreifen im Harb. Binnenhafen

Es sollte durchgehende beidseitige Fahrradstreifen von der alten Harburger Elbbrücke bis zur Blohmstr. geben (Verlauf: Nartenstr., Veritaskai, Kanalplatz). Auch im Bereich Schellerdamm und Harburger Schloßstr. sollten Fahrradstreifen eingerichtet werden.

Wenn zusätzlich sichere und überwachte Fahrradstellplätze im Harburger Binnenhafen bereitgestellt werden, wäre es für einige Beschäftigte im Harburger Binnenhafen eine sinnvolle Alternative und der Umstieg vom Auto zum Fahrrad.

Diese Idee auf der Karte anzeigen

1 Kommentar

  1. Völlig richtig. So wäre auch eine sichere Radstrecke bis Hamburg möglich. Gerade für Langstrecken-Pendler sind schnelle und gute Wege Trumpf. Wer täglich von Harburg in die Hamburger City fährt ist in der Regel schneller als 20 km/h unterwegs.

    Mit einer guten Infrastruktur für Radfahrer werden auch Menschen mit E-Bikes auf die Bahn gebracht. Jeder zusätzliche Radfahrer ist ein Auto weniger.

Comments are closed.