obere Eißendorfer fahrradfreundlich!

Die Eißendorfer Straße im oberen Bereich ist eine stark befahrene Straße, in der man als Fahrradfahrer auf die Straße gezwungen wird, die Autos aber trotzdem sehr rücksichtslos überholen. Dazu kommt, dass auf beiden Seiten Autos parken, die gerne unvermittelt die Tür öffnen.
Da der Platz begrenzt ist, ist meine Idee, den einen Parkstreifen komplett zu streichen und stattdessen rot gestrichene Radwege auf der Fahrbahn zu erstellen. Damit würden viele Kurzstreckenpendler in Harburg die Angst vor dieser “kritischen Passage” verlieren und der Verkehr somit entlastet werden!

Diese Idee auf der Karte anzeigen

1 Kommentar

Comments are closed.