Neue Straße attraktiver machen

Die Neue Straße wird viel belaufen, Hauptfrequenz am östlichen Gehweg. Leider sind die dort liegenden hauptnutzer Arbeitsamt und die “Klangkirche” weitgehend tot und nicht publikumsorientiert. Das sollte zugunsten publikumsorientierter Nutzungen mit “Leben” verändert werden. Die Straße selbst sollte zur Fahrradstraße umgebaut werden, da hier eine Hauptveloroute verläuft.

Diese Idee auf der Karte anzeigen

2 Kommentare

  1. Gute idee. wäre endlich mal ein Straße wo man gefahrlos radfahren kann. Die Autos suchen da eh nur einen Parkplatz

  2. Volle Zustimmung. Durch die Umwidmung zur Fahrradstraße könnte sich so auch der Freizeitwert erhöhen.

Comments are closed.