Lange Freitage auf dem Rathausplatz

Im Sommer könnte man, z.B. alle 14 Tage, zwischen 20.00 und 24.00 Uhr kostenlos kulturelle Veranstaltungen anbieten; z.B. Kino auf Großleinwand, Bands aus Harburg und dem Umland, eine Gratisvorstellung des Harburger Theaters, eine Sondervorstellung des Hamburger Jedermanns unter Einbezug des Rathauses, interessantes aus dem Umland u.s.w….

Kommentar während der Werkstatt No. 2: Konzept aus „Festival der Kulturen“ miteinbringen

Diese Idee auf der Karte anzeigen

9 Kommentare

  1. Ja, ja, ja! Warum gibt’s sowas eigentlich nicht in Harburg? Dann müsste man nicht immer über die Elbe…

  2. Ja, das wäre toll. Insbesondere wenn man es wirklich so mischen würde, dass auch Angebote dabei wären, die nicht nur Folksfestcharakter haben, z.B. auch mal ein klassisches Konzert oder ein Theaterstück. So ein wenig Night of the Proms in the Park halt, nur mit einem etwas bunterem Angebot. Unbedingt machen!!!

  3. Klasse. Mit so einem Event könnte man vielleicht sogar mal wieder Menschen aus dem Umland motivieren nach Harburg zu kommen. Das Drumherum müsste jedoch trotzdem verbessert werden (Geschäfte, Aufenthaltsqualität, Sauberkeit, gefühlte Sicherheit u.s.w.), damit die dann auch den Standort stärken (z.B. durch Einkäufe vorher oder Kneipen- und Restaurantbesuche hinterher.).

  4. Vielleicht könnte man ja sogar ein paar bekannte Personen als Paten für so eine Veranstaltung gewinnen. Es gibt doch bestimmt einige mehr oder wenige prominente Personen, die in Harburg oder dem Harburger Umland wohnen oder die dorther stammen. Denen ist ja vielleicht auch daran gelegen, dass es hier wieder lebenswert wird.

  5. An klassische Konzerte hatte ich noch gar nicht gedacht. Fände ich aber auch eine super Ergänzung. Das könnte so ein richtig bunter Mix werden, der viel einzigartiger wäre als die 0815-Stadtteilfeste, die es sonst so gibt. Und vor allem hat Hamburg in Sachen kostenlose Kulturangebote, im Vergleich zu anderen Städten, eh ein enormes Nachholbefürfnis. Und Harburg als Vorreiter in Sachen Kultur, das wäre schon was.

  6. Cafe´s wären auch nochmal ne Gute Sache.
    Endlich mal bei schönem Wetter Draußen sitzen aufm Rathaus Platz und die Seele baumeln lassen…

Comments are closed.