GWG-Mietshaus Rieckhoffstraße 10

Die hässlich-graue Fassade muss erneuert und verschönert werden. Das Haus ist Mittelpunkt der Passage und auch vom Harburger Ring/Lüneburger Straße aus ein Blickfang. Daher sollte das Haus auch gepflegt und schön erscheinen. Den Mietern sollten farblich abgestimmte Sichtschutze für die Balkone angeboten werden. Der untere Hintereingang und Eingang zu den Müllräumen sollte ebenfalls verschönert werden.

Diese Idee auf der Karte anzeigen

1 Kommentar

  1. SAGA – GWG Mietshaus Rieckhoffstr. 10 Dort drin wohnt meine Muter und und bei dem haus ist volgendes Die Ausenanlage sowie Das Treppenhaus gehören Der Teodor Schöhne Immobielje nur für Die Wohnungen dafür ist SAGA – GWG zuständieg.
    Und dort ist vollgendes das Hientere Treppenhaus zur Galerie hien ist ein riesiger Schandfleck für die Mieter des hauses , den die Theodor Schöhne Immobielje kümmert sich nicht! Den in den Hienterrem Treppenhaus ist die Tür zur Galerie hien Kaput und dort kommen immer ungebetene gäste rein , die dort die Wände Bemahlen oder auch Kaput Machen , oder auch Drohgen Zusich Nehmen , oder auch Alkohol zusich Nehmen , oder auch Ziegareten Rauchen! Deshalb wünschen sich die Mieter schohn seit Jahren das dort endlich wie es das auch in anderen SAGA – GWG Heusern gibt das dort eine Pförtnerloge eingerichtet wird.
    Bis es aber soweit ist müssen die Mieter weiter durchs Fordere Treppenhaus dort wo auch der Fahrstuhl ist gehe damiet man überhaupt sicher nach drausen kommt , den durch das Hientere Treppenhaus das zur Galerie hinführt draut sich keiner mehr durch.

Comments are closed.