Dunkelampeln

Kommentare deaktiviert

Alle Fußgängerampeln sollten als Dunkelampeln geschaltet sein. Das heißt, sie sind aus, wenn man hinkommt, kann aber, wenn viel Verkehr ist, oder man länger braucht, weil (gerade oder nicht mehr) so gut zu Fuß, drücken, und bekommt dann ein rotes Signal, das nach der Ampelschaltzeit auf Grün schaltet, und somit den gefahrlosen Übertritt gewährleistet. Trotzdem muss man sich nicht strafbar machen bzw. schlechtes Vorbild sein, wenn man über die leere Straße muss, aber eine rote Ampel hat. Simpel, spart Strom, Zeit, Nerven und ist billig in der Umsetzung (Softwareupdate).